Gforce-trainer
DeutschEnglishFrancaisNederlands

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Neuheit im Pilotentraining

Der G-Force-Trainer ist ein Fliehkraftsimulator, der für die Weiterbildung von Gleitschirmpiloten entwickelt wurde. Damit steht eine sehr realistische und gefahrlose Ausbildungmöglichkeit für die effizienteste Abstiegshilfe, die Steilspirale zur Verfügung. Piloten lernen den sicheren Umgang mit Dynamik, was langfristig die Unfallzahlen senkt.   

Auch außerhalb des Gleitschirmsports wird der G-Force Trainer immer beliebter, und zunehmend auch von "Nichtfliegern" genutzt. Just for Fun!!

Gleitschirmpiloten erlernen mit einem speziell entwickelten Trainingsprogramm  die Resistenz gegenüber Fliehkraftbelastungen.

1) Angst verlieren:
In kleinen Schritten die Fliehkraft kennenlernen, Atemtechnik richtig erlernen (der wichtigste Punkt um "black out" in der Rotation zu vermeiden!!)

2) Flugtechnik lernen:
Den komplexen Ablauf der Steuerbewegungen erlernen, jeder kleinste Fehler wird sofort erkannt und korrigiert. Haltung von Armen, Beinen, Kopf, Körperspannung, Timing, Atemrythmus und Intensität etc.

3) Spass haben:
Niemand glaubt es vorher, aber alle  Piloten erreichen Werte zwischen 4.5 und 7.0 g !!

4) Ausrüstung testen:
Die teilweise sehr problematische Auslösung des Rettungsschirmes unter g-Belatung kannst du mit deiner eigenen Ausrüstung ausprobieren!

 

Im Gästebuch dieser Seite findest du Einträge von Piloten, die sich bereits entschieden haben, dieses Training zu machen!

Das G-Force Training wird in der Schweiz vom SHV (Schweizer Hängegleiter Verband) als erste Weiterbildung überhaupt mit 50 Franken pro Pilot unterstützt! (SHV Mitglieder, neue Flugscheinbesitzer und seit neuestem auch Flugschüler in der Ausbildung!!). Das spricht für den Nutzen, und für den extremen Sicherheitsgewinn, wenn ein Verband diesen Schritt nach vorne macht!

Die Ausbildung am G-Force Trainer ist ein großer Schritt Richtung unabhängiger und eigenständiger Pilot, mit hohem Ausbildungsstand. (Das ist nicht immer von allen Flugschulen gewünscht... Eine möglichst lange Abhängigkeit steht manchmal im Vordergrund.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beitrag / Video erstellt von RED BULL - SERVUS TV

 

 

Standorte in EUROPA

Ab 2014 sind vier G-Force Trainer in Europa in Betrieb, weitere sind in Planung.

 

            ÖSTERREICH     DEUTSCHLAND    SCHWEIZ    FRANKREICH

              Greifenburg          Brannenburg         Malans          Annecy

 

NEUE STANDORTE:

1. G-Force Trainer in Deutschland!!

Der G-Force Trainer bei der Flugschule Hochries ist einsatzbereit!
Die ersten Trainings wurden erfolgreich durchgeführt und waren bereits ausgebucht!


G-Force Trainer Greifenburg

Das Zelt wurde im Winter durch ein Schneechaos leider schwer beschädigt, wird aber derzeit wieder aufgebaut. Der Standort ersetzt aufgrund der wesentlich besseren Infrastruktur für Gleitschirmpiloten (wetterbegünstigte Südseite der Alpen, laufender Transfer zu den Startplätzen, Badesee etc.) den Simulator im oberen Ennstal in Gröbming.

Neu ist auch die Möglichkeit das G-Force Training in mehreren Teilen, vor und nach dem Fliegen, durchzuführen. In drei Einheiten zu je zwei Stunden erlernst du alle notwendigen Details um perfekt für die Steilspirale vorbereitet zu sein!

 

 

 

 

 

"Schwerarbeit" am Gleitschirm: 100 %ige Kontrolle über den Körper ist beim Auftreten hoher g-Kräfte Voraussetzung, wie hier bei einer stabilen Steilspirale mit dem Swing Mistral 6. (gemessene Fliehkraftbelastung: 5,9 g!)

 

 

RED BULL unterstützt das G-Force Training mit Energy Drinks für alle Piloten und Teilnehmer. Für genügend Energie die beflügelt ist gesorgt!